16.10.2017, 10:16 Uhr

Brandeinsatzübung im Krankenhaus

EISENSTADT. Am Samstag übten die Feuerwehren aus Eisenstadt und Kleinhöflein einen Brandeinsatz auf der Tagesstation im Krankenhaus. Übungsannahme war ein Brand auf einer Station mit mehreren vermissten Personen. Die "verletzten Personen" sowie die "Patienten" (alle nachgespielt durch Statisten) und das Krankenhauspersonal mussten aus dem verrauchten Bereich unter schwerem Atemschutz gerettet werden. Vier Atemschutztrupps führten die Personenrettung sowie die Brandbekämpfung durch. Alle Beteiligten waren mit dem Übungserfolg sehr zufrieden.

Fotos: Florian Bencic
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.