28.09.2017, 13:28 Uhr

Der Business-Partner-Day Kraftfahrzeuge: Alle Infos rund um den Firmenwagen

Die Eisenstädter Autohäuser laden zu einem informativen Nachmittag rund um das Thema Firmenwagen. (Foto: ARGE Autohäuser)

Die Eisenstädter Autohäuser laden erstmalig zum Business-Partner-Day 2017 in die Wirtschaftskammer Eisenstadt

EISENSTADT. Die ARGE Eisenstädter Autohändler laden am 12. Oktober in die Wirtschaftskammer Burgenland zum Business-Partner-Day 2017.
Die Veranstaltung findet im Festsaal der Wirtschaftskammer am Robert Graf-Platz in Eisenstadt statt, wo WK Burgenland-Präsident Peter Nemeth die Gäste um 14 Uhr begrüßen wird.
Gleich darauf folgen drei spannende Impulsvorträge rund um das Thema Firmenwagen. Dafür bitten die ARGE Eisenstädter Autohäuser namhafte Experten aus den jeweiligen Branchen als Referenten vor das Mikrofon.

Das KFZ im Steuerrecht

Den Start macht Josef Georg Hinger. Der Betriebsprüfer am Finanzamt Waldviertel wird ab 14.10 Uhr einen Impulsvortrag über das Thema KFZ im Steuerrecht halten. Dabei wird der Amtsrat auf die Thematik Beurteilung LKW/PKW oder steuerrechtliche Würdigung LKW/PKW eingehen.
Hinger wird in seinem Vortrag alle steuerrechtlichen Aspekte streifen, aber auch genauso auf die Beurteilung von Um- oder Rückbauten bzw. das Fahren mit „ausländischen Kennzeichen“ eingehen.

Leasingfinanzierung

Danach geht es beim Vortrag von Wolfgang Meixner (15.15 Uhr) rund ums Leasing als wichtiges Instrument der Unternehmensfinanzierung. Der Right Hand Manager im Vertrieb Kfz der Santander Consumer Bank wird auf verschiedene Leasingformen und deren steuerliche Einordnung eingehen.
Meixner wird erklären, was sich besonders eignet, um leasingfinanziert zu werden, aber ebenfalls die positiven Aspekte der Leasingfinanzierung für Unternehmen erläutern.

Fuhrparkmanagement

Einen abschließenden Impulsvortrag hält ab 16 Uhr Kurt Mühlbacher, der detailliert auf das Fuhrparkmanagement der Unternehmer eingeht.
Der Partner Manager der LeasePlan Österreich Fuhrparkmanagement GmbH wird darüber referieren, dass Fuhrparkmanagement nicht nur für große Unternehmen relevant ist, sondern bereits beim ersten Fahrzeug beginnt, weil professionelles Fuhrparkmanagement vieles abnimmt und dadurch mehr Zeit für das Kerngeschäft bleibt.

Ins Gespräch kommen

Im Anschluss an die Vorträge haben die Besucher bei den Infoständen der Partnerbetriebe die Möglichkeit, direkt mit den Profis ins Gespräch zu kommen. Ab 17.30 wird vor dem Festsaal ein Buffet vorbereitet.

Die teilnehmenden Autohäuser

Sieben renommierte Eisenstädter Autohäuser nehmen am Business-Partner-Day am 12. Oktober 2017 in der Wirtschaftskammer teil und laden zu spannenden Fachvorträgen.

Autohaus Nemeth
(Kia, Peugeot, Alpha und Fiat Service)
Autohaus Koinegg
(Renault, Nissan, Lada, Dacia)
Autohaus Weintritt
(Ford)
Autohaus Denzel
(Hyundai, Mitsubishi, Volvo)
Autohaus Jagis
(Mazda, Yamaha, Suzuki)
Autohaus Wiesenthal & Ott
(Mercede, Smart, Citroen)
Autohaus Buchreiter
(Toyota)

Mit freundlicher Unterstützung von:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.