27.10.2017, 08:39 Uhr

Eisenstadt: Pick-up überschlug sich, Fahrer eingeklemmt

EISENSTADT (ft). Am frühen Donnerstagvormittag musste die freiwillige Stadtfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die S31 zwischen Eisenstadt Süd und Eisenstadt Ost ausrücken: Ein Pick-up war von der Fahrbahn abgekommen, wahrscheinlich mit einem Betonpfeiler kollidiert und hatte sich in ein naheliegendes Feld überschlagen.

Fahrer eingeklemmt

Der Pick-up blieb auf dem Dach liegen und der Fahrer wurde im Bereich seiner Beine eingeklemmt. Die beide Mitfahrer wurden nur leicht verletzt und beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch das Rote Kreuz versorgt, heißt es seitens der Stadtfeuerwehr. Der Verletzte konnte mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreit und den Rettungskräften übergeben werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Fahrzeug auf Anordnung der Exekutive geborgen und gesichert abgestellt.

Fehlalarm im Landhaus

Während den Bergungsmaßnahmen wurde die Stadtfeuerwehr über einen weiteren Einsatz, einen Brandalarm im Landhaus informiert. "Glücklicherweise stellte sich dieser als Fehlalarm heraus", erzählt Zugskommandant Florian Bencic.

Fotos: Florian Bencic
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.