08.11.2016, 10:03 Uhr

EZE sponsert Defribilator für Polizei und erhält Speedtankstelle für E-Autos

Karin Perger (2.v.l.) und Günter Buchinger (m.) sponsorten der Polizei einen Defribillator. (Foto: EZE)
EISENSTADT (ft). Neues aus dem EZE: Wie das Einkaufszentrum Eisenstadt (EZE) in einer Presseaussendung mitteilte, wurde der Polizei ein Defribillator gesponsert.
Darüber hinaus wurde am Gelände des EZE eine Speedtankstelle für Elektroautos von der Energie Burgenland errichtet.

Zehn Geräte für den Bezirk

Defibrillatoren können Leben retten – deshalb stattet die Landespolizeidirektion Burgenland ihre Dienstfahrzeuge im gesamten Bundesland mit diesen lebensrettenden Geräten aus. Im September 2015 wurden bereits die Bezirke Oberwart, Güssing und Jennersdorf mit insgesamt 20 Geräten versorgt. Mit 1. März 2016 wurden dem Bezirk Neusiedl/See weitere 13 Defibrillatoren übergeben.
Seit dem 1. November sind nun auch die Dienstfahrzeuge des Bezirks Eisenstadt/Umgebung mit zehn Defibrillatoren bestückt – einen davon sponserte das EZE.

Speedtankstelle beim EZE

Seit dem 7. November gibt es am Gelände des EZE nun auch eine Speedtankstelle für Elektroautos: "Das EZE-Einkaufszentrum Eisenstadt ist von der Zukunft der E-Mobilität überzeugt und stellt uns einen stark frequentierten und öffentlich zugängigen Standort für die Ladestation zur Verfügung", berichtet Thomas Torda, Geschäftsführer der Energie Burgenland Wärme und Service.

"Mehrwert für Kunden und Umwelt"

„Wir sind von der Zukunft der Elektromobilität überzeugt. Nun ermöglichen wir auch den Besuchern des Einkaufszentrums ihr E-Auto bei uns rasch aufzuladen. Ein Mehrwert für unsere Kunden und für die Umwelt“, freut sich Günter Buchinger vom EZE Management.

82 E-Ladestationen im Burgenland

Derzeit gibt es 82 E-Ladestationen im Burgenland, davon drei Schnellladestationen, die von der Energie Burgenland betrieben werden. Energie Burgenland setzt den Ausbau der E-Mobilität fort und plant bis 2018 weitere 47 Ladestationen, davon sieben Schnellladestationen, zu errichten. Bis Jahresende kann an den E-Ladestationen der Energie Burgenland gratis Ökostrom getankt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.