11.03.2017, 06:30 Uhr

Frischer Wind im Autofrühling

Angebote vertrauter Automarken bis hin zu neuesten Technologien im Eisenstädter Autofrühling

Wenn es wieder heisst: "Bitte Einsteigen":

Am Wochenende haben wieder renommierte Autohäuser zum Eisenstädter Autofrühling eingeladen. Folgende Teilnehmer öffneten ihre Türen: Toyota Buchreiter, Peugeot, Kia, Alfa Romeo & Fiat Nemeth, VW, Audi, Seat, Skoda Kamper, BMW Bierbaum, Mazda, Suzuki, Yamaha Jagis, Opel Horvath, Volvo Mitsubishi & Hyundai Denzel, Mercedes, Smart, Citroen, Wiesenthal & Ott, Renault, Nissan, Lada& Dacia Koinegg und Ford Weintritt. Zu bestaunen gab es vor allem die Topneuheiten am Automobilmarkt.

Hinter die Fassade blicken, abseits von glänzenden Schauräumen, hinein in die Autowerkstatt:

Man konnte sich sogar ein Bild davon machen, wie an Autos gearbeitet wird, wie heutzutage repariert wird. Neueste Technologien werden dabei eingesetzt. Schraubenzieher und einfache Mechanik reicht schon lange nicht mehr aus in der Reparatur von Automobilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.