30.06.2017, 12:56 Uhr

Fünf Persönlichkeiten aus dem Bezirk geehrt

KR Oswald Hackl (2.v.l.) und Herbert Wagner (2.v.r.) wurden mit dem Komturkreuz ausgezeichnet. (Foto: LMS)
EISENSTADT. Am Donnerstagabend wurden im Kultur- und Kongresszentrum in Eisenstadt u.a. fünf Persönlichkeiten aus dem Bezirk von Landeshauptmann Hans Niessl geehrt.

Komturkreuz des Landes

Die am höchsten Dekorierten des Abends waren der Unternehmer KR Oswald Hackl sowie Sicherheitsexperte Herbert Wagner. Sie erhielten das Komturkreuz des Landes Burgenland. „Oswald Hackl gilt mit dem von ihm gegründeten Familienunternehmen österreichweit als Motor für innovative und umweltfreundliche Entsorgung für Müll. Heute betreibt das mittlerweile von seinem Sohn geführte Unternehmen in Wulkaprodersdorf eine der modernsten Müll- und Entsorgungsanlagen Österreichs“, so Niessl. Herbert Wagner habe sich als Sicherheitsexperte und Eigentümer eines Top-Sicherheitsunternehmens mit durchschnittlich 150 Beschäftigten über das Land hinaus einen Namen gemacht.

Ehrenzeichen und Rettungsmedaille

Mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes wurde der als Prokurist in der Porsche AG tätige Eisenstädter Harald Wöltzl ausgezeichnet.
Inspektor Michael Mitter aus Donnerskirchen erhielt die Rettungsmedaille des Landes Burgenland. Mitter wurde zum Lebensretter, als er im Vorjahr einen Mitmenschen in einer selbstlosen Aktion aus einem brennenden Haus in Sicherheit brachte.

Ehrenzeichen des Bundes

KR Anton Dallos aus Neufeld wurde für sein Lebenswerk mit dem Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. Dallos war über viele Jahre in leitender Funktion im Unternehmen Sanochemia tätig und habe so einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der burgenländischen Wirtschaft geleistet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.