11.11.2016, 11:27 Uhr

Heizdecke brannte: Passant als Lebensretter

Ein Passant reagierte schnell, rettete eine Person und brachte die brennende Heizdecke sowie die Matratze aus dem Haus.
ST. MARGARETHEN. Am Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Margarethen um 09:03 Uhr zu Nachlöscharbeiten einer Heizdecke gerufen. Ein Passant hatte zuvor schnell reagiert und eine im Haus befindliche Person gerettet.

Passant reagierte schnell

Wie die Feuerwehr auf ihrer Homepage mitteilte wurde am Einsatzort eine rauchende Matraze inklusive einer verschmorten Heizdecke vorgefunden. Diese wurde gelöscht sowie das verrauchte Zimmer gelüftet.
Zuor hatte ein am Haus vorbeigehender Passant die Rauchentwicklung im Haus sowie einen Geruch nach verbranntem Kunststoff wahrgenommen. Dann reagierte er schnell und rettete die im Haus befindliche Person. Danach brachte er das rauchende Material ins Freie.
Die gerettete Person wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht und an den Rettungsdienst übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.