30.10.2017, 09:28 Uhr

Kroate in Schützen wegen Aufenthaltsverbot festgenommen

Polizisten entdeckten den Kroaten bei einer Verkehrskontrolle in Schützen (Symbolbild). (Foto: Archiv)
SCHÜTZEN (ft). Am Samstag wurde in Schützen ein 41-jähriger Kroate aufgrund eines bestehenden Aufenthaltsverbot festgenommen. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

Im Auto unter Decke versteckt

Laut Polizei hatte sich der Mann bei einer Verkehrskontrolle unter einer Decke am Rücksitz versteckt. Im Auto befanden sich außerdem seine Frau und drei Kinder. Das Aufenthaltsverbot besteht aufgrund mehrerer Delikte nach dem Strafgesetz. Der Mann wurde von den Polizeibeamten festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum nach Eisenstadt eingeliefert. In weiterer Folge wird der Kroate des Bundesgebietes verwiesen werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.