28.06.2017, 09:37 Uhr

Loretto: Gnadenkapelle restauriert

Übergabe der 12.500 Euro-Spende für die Restaurierung der Gnadenkapelle: Komitee-Vorsitzender Dr. Hans Hahnenkamp, Pater Stefan und Prof. Rudolf Schrumpf (Foto: Nina Sorger)
LORETTO. Seit elf Jahren bemühen sich die "Freunde der Basilika Maria Loretto", finanzielle Unterstützung für die Restaurierung der Basilika aufzutreiben. Das ist ihnen bis dato auch sehr gut gelungen: Neben dem Hochaltar, dem Hochaltarbild und einigen Gemälden konnte auch schon die Allerheiligen-Seitenkapelle wieder auf Vordermann gebracht werden.

Gnadenkapelle fertig

Mit Ende Juni ist nun auch die Gnadenkapelle fertig restauriert worden. Dafür hatte das Team rund um Komitee-Vorsitzenden Dr. Hans Hahnenkamp im November des Vorjahres eine eigene "Bau-Stern-Aktion" ins Leben gerufen. Der Hintergrund: Spender erhielten ab einer 100 Euro-Spende einen vergoldeten Stern als kleines Dankeschön.

Erneut 12.500 Euro übergeben

Nachdem das Komitee zu den hohen Kosten der Renovierung der Gnadenkapelle bereits 30.000 Euro beitragen konnte, wurde vor kurzem ein weiterer Betrag von 12.500 Euro aus "Bau-Stern-Aktion" der Pfarre übergeben.
Die Segnung der nun fertig restaurierten Gnadenkapelle soll voraussichtlich am 15. August erfolgen. Die Kosten der Restaurierung sollen sich auf rund 300.000 belaufen. Wer die Pfarre finanziell unterstützen möchte, es gibt noch Sterne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.