05.09.2014, 07:51 Uhr

"Marterl" erzählen ihre Geschichte

Wann? 28.09.2014

Wo? Gemeindegebiet, Hauptpl. 1, 7062 Sankt Margarethen im Burgenland AT
Sankt Margarethen im Burgenland: Gemeindegebiet |

Sagen- und geschichtsumwobene Kunstwerke am Wegesrand!

Bildstöcke und Kapellen gehören zu den besonders interessanten Kleindenkmälern unseres Landes.
Oft wurden sie von bedeutenden Künstlern und Handwerkern im Auftrag von prominenten Mäzenen und Stiftern geschaffen. Sie erinnern an bestimmte Ereignisse von teils historischer, teils privater Bedeutung. Immer aber erzählen Bildstöcke und Kapellen die Geschichte einer bestimmten Region, einer Gemeinde und ihrer Bewohner und gehören damit zu den spannendsten Zeugen älterer Epochen.

Europaweiter Tag des Denkmals.

Am 28. September 2014, dem europaweiten Tag des Denkmals, werden 6 Objekte im St. Margarethener Gemeindegebiet erstmals fachkundig vorgestellt.
Die Strecke zwischen den einzelnen Standorten wird mit einem Bummelzug (max. 50 Personen pro Fahrt, Abfahrt um 10:00 und 14:00 Uhr beim Gemeindeamt, Hauptplatz 1) zurückgelegt.
Die Fahrt ist für alle TeilnehmerInnen kostenlos !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.