22.03.2017, 09:18 Uhr

Nach Schokoladendiebstahl: Drei junge Männer festgenommen

Für drei Rumänen klickten die Handschellen (Symbolfoto) (Foto: Ammentorp/Fotolia.com)
DONNERSKIRCHEN/EISENSTADT (ft). Am Dienstag haben drei Rumänen im Alter von 21, 22 und 27 Jahren Diebstähle in Eisenstadt und Donnerskirchen begangen. Dies teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Die Männer sitzen bereits in Haft.

15 Minuten nach Diebstahl ertappt

Nachdem die drei Männer Schokolade im Wert von 250 Euro aus einem Supermarkt gestohlen hatten, konnten Polizisten aus Purbach und Schützen die Bande nach etwa 15 Minuten auffinden.

Diebesgut im Kofferraum

In einem Pkw, der von den Rumänen am Parkplatz des Supermarktes abgestellt worden war, fand die Polizei weiteres Diebesgut: Im Kofferraum waren Lebensmittel, Toilettartikel und Bekleidung verstaut. Keiner der Männer konnte Rechnungen für die Produkte vorweisen, wie es seitens der Polizei heißt.

Die aus dem Supermarkt gestohlenen, zum Teil verderblichen Waren, wurden sofort ausgefolgt. Das Diebesgut aus dem Kofferraum konnte laut Polizei bis dato noch nicht zugeordnet werden. Die Erhebungen in den umliegenden Supermärkten verliefen negativ.

Sollten die Waren heute nicht zugeordnet werden können, wird die Polizei diese einer Institution zu einem wohltätigen Zweck zur Verfügung stellen. Der Gesamtschaden liegt im unteren vierstelligen Eurobereich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.