13.02.2018, 09:27 Uhr

Neujahrsempfang: 11.500 Euro für pro mente Burgenland

Eisenstadt: Rathaus |

Im Rathaus ging Anfang Jänner die 45. Auflage des Eisenstädter Neujahrsempfangs über die Bühne. Wie auch in den Jahren zuvor, war der Empfang gleichzeitig ein Charity-Fest. Insgesamt wurden 11.500 Euro gesammelt, die Bürgermeister Thomas Steiner nun an pro mente Burgenland übergeben konnte.

Jährlich lädt die Stadt Eisenstadt die Vertreter der wichtigsten Institutionen, Geschäftspartner und Vereine der Stadt ins Rathaus zum traditionellen Neujahrsempfang. Rund 400 Gäste folgten der Einladung und spendeten auch fleißig. „Allen Spendern möchte ich ein herzliches Dankeschön aussprechen“, so Bürgermeister Thomas Steiner.

Nutznießer der Benefiz-Aktion war heuer pro mente Burgenland. Der gemeinnützige Verein unter der Führung von Eva Blagusz setzt sich für psychisch erkrankte und psychosozial benachteiligte Menschen sowie für deren Angehörige ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.