18.11.2016, 13:20 Uhr

Polizist rettet Mann das Leben

DONNERSKIRCHEN. Am 8. November kam es in Donnerskirchen zu einem Küchenbrand, bei dem ein Mann eine Rauchgasvergiftung erlitt.
Nun wurden weitere Details zu seiner Rettung bekannt.
Außer Dienst bemerkte ein 28-jähriger Polizist den qualmenden Rauch und verständigte unmittelbar die Feuerwehr. Eine Dame, die ebenfalls dort wohnte, öffnete dem Polizisten die Tür und machte ihn auf einen weiteren Untermieter aufmerksam.

Gelungene Rettung

Unter Gefährdung seiner eigenen Gesundheit suchte der Polizist trotz enormer Rauchentwicklung nach dem Mann. Er entdeckte den 60-Jährigen in Bodennähe trotz dichten Quamls und konnte ihn an einem Arm ergfreifen und aus dem Gefahrenbereich zerren. Anschließend verständigte der Beamte die Rettung, die den Mann in das Krankenhaus brachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.