10.06.2017, 13:06 Uhr

RADUNFALL

Am 26.05.2017 bin ich mit meinem Triathlonrad zur Arbeit gefahren. In Schützen wurde ich von links von einer Autofahrerin gerammt.

Ich möchte auf diesem Weg ein herzliches "DANKE" aussprechen.

An jene, die die Einsatzkräfte verständigt haben.
Polizei, Ärztin und Notarzt, die unglaublich schnell bei der Unfallstelle waren. Dadurch war es möglich, dass ich schon 4 Stunden später operiert wurde.
Den Ärzten und Schwestern des KH Eisenstadt, die mich erstklassig versorgt haben.
Meiner Physiotherapeutin, die alles gibt, damit ich schnell wieder auf den Beinen bin.
Allen die mir Hilfe angeboten haben.
Und meinen Eltern, von denen ich uneingeschränkten Rückhalt bekomme und die wichtigsten Stützen in meinem Leben sind.

ES GIBT MENSCHEN, DIE MACHEN DAS LEBEN SCHÖNER, EINFACH NUR, WEIL ES SIE GIBT.
IHR SEID FÜR MICH SOLCHE MENSCHEN

DANKE
Romy Höllisch
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.