10.10.2014, 18:10 Uhr

Reden wir einfach darüber

Am 10. Oktober war der Internationale Tag der seelischen Gesundheit

OBERPULLENDORF (EP). Psychische Erkrankungen sind nach wie vor mit einem Stigma behaftet, was den Leidensdruck der Betroffenen und deren Angehörigen noch verstärkt. „Die persönliche Begegnung und Gespräche mit Menschen, die an psychischen Erkrankungen leiden oder sogar schon den Weg heraus gefunden haben, bauen Berührungsängste und Vorurteile ab. Deshalb organisiert pro mente Burgenland jedes Jahr eine Kinoreihe mit Filmen, die psychische Erkrankungen zum Thema haben“, so Petra Prangl, Geschäftsführerin von pro mente Burgenland. Die Vorführung in Oberpullendorf findet am Kino Oberpullendorf statt, gezeigt wird der Film „Habemus Papam – ein Papst büxt aus“.

"Reden wir darüber"
Den Tag zur seelischen Gesundheit nahmen Dr. Peter Rezar, Mag. Martin Sellner, Vorsitzender des Burgenländischen Landesverbandes für Psychotherapie
, Mag. Angelika Klug, Obfrau von der Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter - HPE und Petra Prangl für den erkrankten Arnold Fass von den Selbsthilfegruppen psychische Erkrankungen zum Anlass, um öffentlich über psychische Gesundheit zu sprechen.
Angelika Klug wies darauf hin, dass psychische Erkrankungen nicht nur das Leben der Erkrankten, sondern auch das der Familien und Freunde verändern. "Plötzlich sind sie mit Problemen konfrontiert, auf die sie nie vorbereitet wurden. Die HPE Burgenland bietet Beratungsgespräche in Eisenstadt und Oberwart an, die kostenlos und vertraulich sind." Mag. Martin Sellne nannte nüchterne Zahlen, die für die Ernsthaftigkeit der Situation sprechen. „Jeder fünfte im arbeitsfähigen Alter in Österreich leidet lt. OECD-Bericht einmal im Laufe seines Lebens an einer schweren psychischen Krankheit. Obwohl Psychotherapie eine der ärztlichen Leistung gleichgestellte Behandlung ist, wird sie von den Krankenkassen nicht als solche bezahlt. Viele Langzeiteffekte und viele psychiatrische Aufenthalte wären durch rechtzeitige Psychotherapie zu verhindern."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.