19.09.2016, 08:00 Uhr

"Regional ist immer super!" – im Bezirk fanden die "Regional schmeckt genial"-Tage statt

Monika Hauswirth vom "2Beans" lud u.a. zum Schaurösten nach Kleinhöflein.
BEZIRK. Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der Regionalität: vom 12. bis 17. September fanden nämlich burgenlandweit die "Regional schmeckt genial"-Tage statt. Dabei präsentierten die heimischen Nahversorger ihre vielfältigen Produktpaletten und gaben Kunden einen Einblick in das Handwerk von Bäckerei-, Müller-, Konditor-, Fleischer- sowie Nahrungs- und Genussmittelbetrieben.

"Begrüße die Aktion"

Insgesamt sieben Betriebe aus dem Bezirk – burgenlandweit waren es ganze 56 – nahmen an der Aktion teil. Zum ersten Mal dabei war das Fleischereifachgeschäft "Fleisch-Wurst Graf" aus Leithaprodersdorf. "Wir begrüßen diese Aktion natürlich, denn regional ist immer super", erklärt Werner Graf, einer der beiden Geschäftsführer des Betriebes. Die Vorteile regionaler Produkte liegen laut Graf auf der Hand: "Wir beziehen unsere Zutaten zum Großteil aus der unmittelbaren Umgebung. Das bedeutet, es müssen viel weniger Kilometer gefahren werden", so Graf, der seinen Besuchern einen detaillierten Einblick in seine Tätigkeit bot.

Schaurösten in Kleinhöflein

Bereits zum zweiten Mal dabei war Monika Hauswirth mit ihrer Kaffeerösterei "2Beans" in Kleinhöflein. Wie schon im letzten Jahr bot Hauswirth dabei eine einzigartige Vorführung: sie veranstaltete ein Schaurösten und zeigte die komplette Zubereitung ihres Kaffees. "Somit sehen die Kunden jeden einzelnen Schritt bis zum fertigen Kaffee", erklärt Hauswirth.

Nachhaltigkeit und Transparenz

Die "Regional schmeckt genial"-Tage an sich hält die leidenschaftliche Kaffeerösterin für "äußerst positiv". "Regionalität, Nachhaltigkeit und Transparenz sind mir ein sehr wichtiges Anliegen und ich bin sehr froh, dass wir heuer wieder dabei sein durften. Ich versuche so viele Zutaten wie möglich aus der Region zu beziehen und ich denke die Kunden schätzen das." Ob Hauswirth auch im kommenden Jahr wieder mitmachen wird? "Sehr gerne!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.