15.11.2016, 20:36 Uhr

Siegendorf bietet Top-Betreuung

Das Schulzentrum mit Volks- und Neuer Mittelschule erfährt enormen Zuspruch bei der Nachmittagsbetreuung.

SIEGENDORF (fa). Die Neue Mittelschule Siegendorf wurde erst kürzlich saniert und ausgebaut. Die Nutzfläche wurde um rund 700 Quadratmeter vergrößert; das betrifft sowohl den Unterrichtsbereich als auch den Arbeitsbereich für die Pädagogen.

Energieverbrauch gesenkt
Im Zuge des Um- und Neubaus 2013 und 2014 wurde auch die Energieversorgung für die NMS mit der integrierten Nachmittagsbetreuung sowie für die angrenzende Volksschule neu konzipiert. Durch bauliche und technische Maßnahmen wurden Wärmeschutz und Wärmerückgewinnung entscheidend verbessert und der Energieverbrauch um ein Drittel gesenkt. Den Großteil der noch benötigten Energie liefern vier Wärmepumpen, zusätzlich wurde eine Photovoltaik-Anlage installiert. Die moderne Energiezentrale ist ein Gemeinschafts- und Pilotprojekt der Gemeinde Siegendorf und der Energie Burgenland.

Schulhaus mit zündenden Ideen
Derzeit besuchen 134 SchülerInnen aus Siegendorf, Zagersdorf, Trausdorf, Wulkaprodersdorf, Eisenstadt und Draßburg die NMS Siegendorf. Die Mittelschule ist ein modernes Schulhaus, in dem ein abwechslungsreicher Unterricht – Schnuppertage für die 3. und 4. Klassen, Native Speaker-Projekt, Erlebnistage und Projektwochen – den Schulalltag belebt, und verfügt über eine vorbildliche Infrastruktur:
* EDV-Raum mit 20 Laptops
* Sportanlagen von internationalem Format (Turnsaal, Kunstrasenplatz, Funcourt)
* modernst ausgestattete Küche
* großzügiger Chemie- & Physiksaal
* top eingerichtete Werksäle
* helle Klassenräume mit ergonomischer Einrichtung

Perfekte Nachmittagsbetreuung
Die Gemeinde Siegendorf ermöglicht derzeit 86 SchülerInnen in vier Gruppen die ganztägige Betreuung durch je 2 Freizeit- und Elementarpädagoginnen, eine Lehrerin und zwei Helferinnen während der Schulzeit (Mo-Fr nach Unterrichtsschluss bis 17 Uhr), aber auch in der Ferienzeit.
Enthalten ist im Angebot auch das Mittagessen, ehe anschließend Lernstunden, von Volks- und Mittelschullehrern gehalten, das tolle und abwechslungsreiche Angebot abrunden, das von den Eltern der Volks- und MittelschülerInnen großartig angenommen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.