29.01.2018, 09:58 Uhr

Verein Dorfblick St. Georgen feiert heuer sein 20. Jubiläum

Das Stück "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" wird am 7. Februar aufgeführt. (Foto: Haid J.)

Auftaktveranstaltung am 7. Februar

ST. GEORGEN. Der Verein Dorfblick St. Georgen begeht heuer sein 20. Jubiläum. Aus diesem Grund ist für 2018 ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm geplant. Dieses wird über das gesamte Jahr gestreut. Im Mai ist ein Festakt geplant.
Als Auftaktveranstaltung wird am 7. Februar um 19 Uhr im Pfarrheim von St. Georgen das Stück „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ von Alexander M. Wessely aufgeführt.

Schwejk ist eine international bekannte Figur des Schriftstellers Jaroslav Hasek. Der Roman kann unter anderen in die lange Reihe von bedeutenden aber vor allem als Neufassung der literarisch satirischen Schelmenromane im 20. Jahrhundert angesehen werden. Insbesondere im Zusammenhang der heurigen Erinnerungsveranstaltungen zum Ende des Ersten Weltkrieges vor hundert Jahren, wird durch die Figur Schwejk ein besonderer Blick auf den Wahnwitz des Krieges gelegt. Der Verein Dorfblick hat in den letzten Jahren beiden Jahren mehrmals in einer Multimediaschau die Erinnerungen eines einfachen Soldaten aus St. Georgen öffentlich aufgeführt. Die literarische Erhöhung durch die Figur Schwejk in der Fassung von Militärdekan Dr. Alexande Wessely ist somit auch ein thematische Ergänzung der Veranstaltung des Vereins Dorfblick.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.