13.11.2016, 10:09 Uhr

Zum neunten Mal: "Suppe mit Sinn" für Armutsbetroffene

840 Euro brachte die "Suppe mit Sinn" 2015 ein (Foto: Pannonische Schmankerlwirte)
EISENSTADT (ft). Pannonische Schmankerlwirte schwingen ihre Kochlöffel wieder für den guten Zweck: Bereits zum neunten Mal wird seit dem 1. November bis zum 31. Dezember die "Suppe mit Sinn" im Burgenland kredenzt. Von jeder verkauften "Suppe mit Sinn" wird ein Euro zugunsten der Pannonischen Tafel gespendet.

Ein Euro = Essen für Zehn

Mit einem Euro kann die Pannonische Tafel bis zu zehn armutsbetroffene Menschen mit genusstauglichen Lebensmitteln versorgen – Lebensmittel, die sonst vernichtet würden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.