05.12.2017, 11:46 Uhr

Hornstein knackt magische Grenze

Erstmals in seiner Geschichte hat die Marktgemeinde die 3.000 Einwohner Marke überschritten. Der vor kurzem der Liebe wegen nach Hornstein gekommene Ing. Johannes Wenninger, Msc ermöglichte durch seinen Zuzug diesen Rekord. Bürgermeister Christoph Wolf überreichte ihm eine Erinnerungsurkunde.

„Seit der Volkszählung im Jahr 2006 ist unsere Gemeinde stetig gewachsen“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf. „Wir durften in dieser Zeit mehr als 400 neue Mitbürger in Hornstein willkommen heißen.“ Die Gründe für die große Beliebtheit sind vielfältig und reichen von der außerordentlich guten Verkehrsanbindung nach Wien bis zur hervorragenden Infrastruktur im Bereich der Nahversorgung. Rund 180 Unternehmen sind in Hornstein zu finden.

„In drei verschiedenen Themenfoldern haben wir alle bei uns ansässigen Unternehmen für unsere Bürger aufbereitet“, sagt Wolf. „Die Folder wurden mit der Post zugeschickt, damit alle Bewohner unserer Gemeinde einen Überblick über unser Angebot bekommen.“ Die drei Themenbereiche sind „Gastro, Direktvermarkter, Ab Hof“, „Handwerk, Gesundheit“ und „Gewerbe, Industrie“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.