27.06.2017, 15:25 Uhr

Innenminister Wolfgang Sobotka zu Gast

„Wolfgang Sobotka ist der Sicherheitsminister Österreichs, gemeinsam mit Sebastian Kurz sorgt er für die dringend notwendigen Gesetze, während andere nur auf der Bremse stehen.“, erklärt Landesparteiobmann Thomas Steiner gestern zu Beginn des Besuchstages.

Das Burgenland ist laut Kriminalstatistik das sicherste Bundesland – daher lehnen wir eine rot-blaue Panikmache ab. „Wir stehen für die Stärkung der Polizei, unterstützt durch unseren Innenminister und nicht für rot-blaue Alibiaktionen.“, erklärt Steiner.
Als Volkspartei Burgenland setzen wir uns für die Sicherheit aller Burgenländerinnen und Burgenländer ein und wissen die hervorragende Arbeit unserer Exekutive zu schätzen. „Der gestrige Austausch zwischen unserem Innenminister und dem ÖVP-Landtagsklub zeigte, dass die ÖVP Burgenland auch im Thema Sicherheit vorne mit dabei ist. Das Projekt GEMEINSAM.SICHER in Zusammenarbeit mit der Landespolizeidirektion soll der burgenländischen Bevölkerung ein besseres Sicherheitsgefühl ermöglichen.“, unterstreicht der Landesparteiobmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.