23.05.2017, 15:49 Uhr

Israelische Botschafterin bei Niessl

Talya Lador-Fresher besuchte LH Hans Niessl in Eisenstadt. (Foto: Bgld. Landesmedienservice)
EISENSTADT. Landeshauptmann Hans Niessl traf sich am Dienstag mit der israelischen Botschafterin Talya Lador-Fresher zu informellen Gesprächen im Landhaus.

Israel und das Burgenland

Zentrale Themen des Treffens waren die Holocaust-Gedenkarbeit im Burgenland, die Möglichkeiten der Intensivierung der Beziehungen zwischen Israel und dem Burgenland auf wirtschaftlicher, kultureller und bildungspolitischer Ebene, ein Israel-Tag im Burgenland sowie ein Update über die aktuelle politische Situation in Israel und dem Nahen Osten.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen auch globale Veränderungen, die damit verbundenen Herausforderungen, Chancen und Risiken sowie mögliche infrastrukturelle Maßnahmen, die im Rahmen einer länderübergreifenden Kooperation umgesetzt werden könnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.