28.06.2017, 07:28 Uhr

KINDERGARTEN GROSSHÖFLEIN - UNNÖTIGE LÄRMBELÄSTIGUNG DURCH UMBAU

UNMUT UND BESCHWERDEN DER KINDERGARTENELTERN!

Der Kindergarten der MG Großhöflein wird erweitert und umgebaut. Am Dienstag den 27.06.2017 während der Öffnungszeiten des Kindergartens, hatte die bauausführende Firma in der Außenanlage mit den Bauarbeiten begonnen.

LÄRMBELÄSTIGUNG UNZUMUTBAR FÜR DIE KINDER WÄHREND DES KINDERGARTENBETRIEBES!

Mit den Stemm- und Umbauarbeiten während der Öffnungszeit des KG, sind die Kinder einer unnötigen, unzumutbaren Lärmbelästigung ausgesetzt. Mit den Bautätigkeiten hätte man sicherlich noch ein paar Tage zuwarten können, da der KG der MG Großhöflein Ende Juli, wegen der Ferien vier Wochen geschlossen wird.

BM DER MG GROSSSHÖFLEIN - HAT ER KEIN VERSTÄNDNIS UND HERZ FÜR DIE KINDERGARTENKINDER?

Verantwortlich für diese Maßnahmen und Umsetzungen ist der BM der MG Großhöflein!

Mit mehr Verantwortungsbewusstsein des BM, professionellen Projektmanagement, wäre den KG-Kindern diese Belastung während ihres letzten KG-Aufenthaltes im KG der MG Großhöflein (ein paar Tage) erspart geblieben.

DIE BEDEUTUNG VERMEIDUNG VON LÄRM DÜRFTE DER BM DER GEMEINDE NICHT KENNEN; KENNT ER DEN BEGRIFF BELASTUNG MIT LÄRM???

Die zuständige KG-Inspektorin und Abteilung der Bgld. LR, habe ich umfassend über diesen Missstand informiert.

Was diese gegen die Lärmbelästigung unternehmen wird, gilt abzuwarten???

Der BM der Gemeinde Großhöflein war informiert, dass die Kindergartenbetreuung während der Ferienzeit in Müllendorf statt findet.

Der Gemeinde Müllendorf muss man dafür dankbar sein, dass sie unsere Gemeinde in dieser Angelegenheit voll unterstützt , sowie die Betreuung der KG-Kinder in der Ferienzeit damit sicher stellt. Trotz allem auch ein zusätzlicher Aufwand und eine Belastung für die Eltern dieser Kinder.

UWGR und GR
Werner Huf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.