16.10.2017, 17:06 Uhr

KOMMENTAR: Soll die SPÖ den Häupl-Kurs gehen?

Die SPÖ Burgenland konnte in den vergangenen Jahren nach diversen Wahlen immer auf das österreichweit beste Ergebnis aller sozialdemokratischen Parteien hinweisen. Diese Top-Position ist bei dieser Nationalratswahl verloren gegangen – und zwar an die Wiener SPÖ, die sogar einen leichten Zugewinn erreichen konnte.
Auch wenn man mit voreiligen Rückschlüssen vorsichtig sein muss, kann zumindest eines festgestellt werden: Der Kurs von Michael Häupl dürfte nicht so falsch sein und sollte in den strategischen Zukunftsplänen der SPÖ berücksichtigt werden. Dazu zählen vor allem eine klare Abgrenzung zu den Freiheitlichen sowie der Fokus auf das Thema „Soziales“. Das Match um die strengste Asylpolitik des Landes haben schon andere gewonnen.

Nationalratswahl: Alle Ergebnisse aus dem Burgenland
Mehr Beiträge zur Nationalratswahl 2017 in Österreich finden Sie in unserem Themen-Channel!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.