30.09.2014, 16:25 Uhr

Team Stronach und Liste Burgenland als Wahlbündnis?

Herbert Klikovits und Rouven Ertlschweiger (Team Stronach) wollen in den Landtag.

Das Team Stronach will bei der Landtagswahl antreten – in welcher Form ist noch ungewiss.

EISENSTADT (uch). „Grundsätzlich wollen wir antreten“, meinte Team Stronach-Landesparteiobmann Rouven Ertlschweiger im Rahmen einer Pressekonferenz. Offen sei jedoch noch die Finanzierung sowie die Form der Kandidatur.
„Unterstützung von der Bundespartei wird es geben“, so Rouven Ertlschweiger, dem jedoch bewusst ist, dass der Fokus von Team Stronach bei den Landtagswahlen im nächsten Jahr eindeutig in der Steiermark liegt.
Die Entscheidung, ob ein Antreten beim Urnengang im Burgenland allein oder in Form einer Wahlallianz erfolgen wird, soll in diesem Jahr fallen. So kann sich Erltschweiger ein Wahlbündnis mit der Liste Burgenland (LBL) vorstellen. „Ich habe mit Manfred Kölly eine sehr gute Gesprächsbasis. Man muss sich anschauen, was am meisten Sinn macht.“

Kölly wünscht sich Bündnis mit Grünen

LBL-Abgeordneter Manfred Kölly „findet es gut, wenn die kleinen Parteien über ein gemeinsames Auftreten reden“ – vor allem angesichts der neuen Regelung, wonach erst drei Abgeordnete für die Gründung eines Klubs notwendig sind.
Kölly: „Ich würde mir wünschen, dass sich auch die Grünen an einem Wahlbündnis beteiligen. Mit einer gewissen Stärke kann man auch in Regierungsverhandlungen eintreten.“
0
1 Kommentarausblenden
25
TISSINAI WILHELM aus Oberwart | 01.10.2014 | 20:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.