offline

Franz Tscheinig

15.378
Heimatbezirk ist: Eisenstadt
15.378 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 03.11.2014
Beiträge: 2.993 Schnappschüsse: 5 Kommentare: 2
Folgt: 7 Gefolgt von: 31
Redakteur der Bezirksblätter Eisenstadt
3 Bilder

Convention4u 2018: Österreichs Tagungsbranche erstmals in Eisenstadt

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | vor 7 Stunden, 11 Minuten | 10 mal gelesen

EISENSTADT (ft). Eisenstadt war kürzlich erstmals Austragungsort der "Convention4u", dem jährlichen Veranstaltungshighlight der heimischen Kongress- und Tagungsbranche. 190 Teilnehmer aus ganz Österreich tauschten sich dabei über die vier Themen News & Trends, Marketing & Sales, Soft Skills sowie Meeting Organisation aus.

1 Bild

Restaurant Sonnenblumen feierte seinen 7. Geburtstag

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | vor 7 Stunden, 37 Minuten | 18 mal gelesen

ST. MARGARETHEN (ft). Am Samstag feierte das Restaurant Sonnenblumen in St. Margarethen seinen siebten Geburtstag. Dafür hatte sich das Team rund um Chef Chris Imre die Band "Pizza Provinziale" mit ins Boot geholt, die mit Rock n Roll und Austro Pop für Stimmung sorgten. Bereits vorher kredenzte das Sonnenblumen-Team erfrischende Drinks und saftige Speisen auf. 

1 Bild

Neue Eisenstädter errichtet neuen Wohntraum in Steinbrunn

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 11.07.2018 | 17 mal gelesen

In der Neugasse in Steinbrunn errichtet die Neue Eisenstädter eine gemütliche Reihenhausanlage mit großzügigen Eigengärten, in denen Sie entspannen und verweilen können. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2018 erfolgt und die Fertigstellung für Winter 2019 geplant. Moderne Architektur mit alltagstauglichem GrundrissDie Reihenhäuser haben eine Wohnnutzfläche von rund 116 m2 und verfügen über zwei überdachte PKW-Stellplätze.  Die...

1 Bild

Neue Eisenstädter verwirklicht Wohnträume in Neusiedl am See

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 11.07.2018 | 11 mal gelesen

Seit über 30 Jahren baut die Neue Eisenstädter im gesamten Burgenland zukunftsweisend mit sozialer und ökologischer Verantwortung und ist verlässlicher Partner für Wohnungssuchende, Gemeinden und Unternehmen. In Neusiedl am See wurden in den vergangenen Jahren bereits über 210 Wohnungen und Reihenhäusern ihren glücklichen Besitzern übergeben. Darüber hinaus errichtete die Neue Eisenstädter ein Pflegeheim sowie einen...

1 Bild

Fotowettbewerb: "Auf Natursafari im Burgenland"

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 06.07.2018 | 19 mal gelesen

BURGENLAND. Mit einem von LR Astrid Eisenkopf initiierten Fotowettbewerb sollen Kinder und Jugendliche dazu animiert werden, sich „Auf Natursafari“ im Burgenland zu begeben und die burgenländische Natur in Bildern festzuhalten. „Wir bieten ihnen damit eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Ferienzeit und sensibilisieren sie gleichzeitig für den Naturschutz im Burgenland“, so Eisenkopf. Der Fotowettbewerb findet bereits...

1 Bild

LH Niessl empfing Maturanten

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 06.07.2018 | 15 mal gelesen

EISENSTADT. Rund 1.550 junge Burgenländer im Juni die Matura bestanden, davon 172 mit ausgezeichnetem Erfolg. LH Hans Niessl empfing die erfolgreichen Schüler vor kurzem im KUZ Eisenstadt und gratulierte.

1 Bild

Ferdinandus Orden stach wieder in den Neusiedler See

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 06.07.2018 | 20 mal gelesen

MÖRBISCH. Am 3. Juli war es wieder so weit: Der Ferdinandus Orden stach mit Personen mit besonderen Bedürfnissen aus dem Burgenland, Wien und Niederösterreich in See, nämlich in den Neusiedler See. Bei schönem Wetter machte sich an Bord von Anfang an eine gelöste, erwartungsvolle und fröhliche Stimmung breit. Die Crew des Ferdinandus Ordens versorgte die Mitreisenden mit Grill-Koteletts, Bratwürstel, Kuchen und ausreichend...

7 Bilder

Jubiläum: 10 Jahre ADEG Stadlmann in Rust

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 06.07.2018 | 134 mal gelesen

RUST (ft). Wolfgang Stadlmann hat diese Woche großen Grund zum Feiern: Seine ADEG-Filiale in Rust begeht nämlich ihren 10. Geburtstag. Dafür hat sich der Unternehmer auch einiges einfallen lassen. Drei-Tages-FeierAm Mittwoch konnten Kunden den Wert ihres Einkaufs mit der Hilfe eines Glücksrades zur Gänze zurück erhalten – dies gelang auch dem ein oder anderen, wie Stadlmann den Bezirksblättern erzählte. Am Donnerstag wartete...

1 Bild

FC Großhöflein feiert seinen 70. Geburtstag

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 05.07.2018 | 51 mal gelesen

GROSSHÖFLEIN (ft). Der 1948 gegründete FC Großhöflein feiert von 13. bis 15. Juli seinen 70. Geburtstag mit einem Programm, das sich sehen lassen kann: Am Freitag startet um 17:30 Uhr ein Bubble Soccer Turnier, ehe ab 21 Uhr die Band "Jay Bow" für Stimmung im Festzelt sorgen wird. Am Samstag startet um 13 Uhr der Nachwuchsnachmittag, gefolgt von einem Legendenturnier um 16 Uhr. Um 19:30 Uhr geht an der offizielle Festakt mit...

1 Bild

1.000 Nordburgenländer befragt: Lob und Kritik

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 05.07.2018 | 78 mal gelesen

Bürgerbefragung im Nordburgenland ergibt optimistischen Blick in die Zukunft, aber auch Kritikpunkte - NORDBURGENLAND (ft). Der Meinungsforscher Peter Hajek hat im April und Mai 2018 eine Bürgerbefragung in den Bezirken Neusiedl, Eisenstadt und Mattersburg durchgeführt. Die insgesamt 1.000 befragten Wahlberechtigten bewerteten dabei unter anderem die Lebensqualität im Nordburgenland sowie die Arbeit der Landesregierung. Am...

2 Bilder

Familypark: EU-Geld effizient eingesetzt

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 05.07.2018 | 130 mal gelesen

Knapp 2,9 Millionen Euro erhielt der Freizeitpark von der EU und vom Land – die Förderbilanz ist dabei klar positiv - ST. MARGARETHEN (ft). Mit dem Beitritt Österreichs zur EU im Jahr 1995 erhielt das Burgenland als wirtschaftlich schwache Region EU-Förderungen, die bei der Entwicklung des Landes helfen sollten. Allein bis 2006 wurden 985 Millionen Euro an Förderungen für Unternehmen im Burgenland vergeben. Dazu kamen von...

1 Bild

Drei Fragen an die "Durchstarterin" Serap Kocak

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 05.07.2018 | 330 mal gelesen

1. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Seit ich angefangen habe in diesem Beruf zu arbeiten, war es mein Traum einen eigenen Salon zu eröffnen. 2. Was ist das für ein Gefühl? Es ist ein gutes Gefühl. Ich kann eigene Ideen und Vorstellungen umsetzen. 3. Ihre Arbeit kurz erklärt?  Bei uns wird alles gemacht, was das Haar betrifft. Wir verwenden qualitative Produkte. >>> Hier geht es zu mehr Durchstartern...

1 Bild

Erfolgreicher Auswanderer: "Es erweitert den Horizont"

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 04.07.2018 | 296 mal gelesen

Andreas Nieder aus St. Margarethen lebt seit 13 Monaten in Barcelona. - BARCELONA/ST. MARGARETHEN (ft). Am 31. Mai 2017 begann für Andreas Nieder aus St. Margarethen ein neues Leben: Der 27-Jährige übersiedelte gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Thomas in die spanische Metropole Barcelona und erfüllte sich damit einen Kindheitstraum. Die Bezirksblätter sprachen mit dem Auswanderer über seine Erfahrungen, Probleme und...

2 Bilder

Schlagernacht des Jahres auf der Seebühne in Mörbisch

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 03.07.2018 | 123 mal gelesen

Großes Open Air am 17.7. mit Nik P., Marc Pircher, Fantasy und Co - MÖRBISCH. Wo sonst die Operetten-Melodien über Neusiedler See und Bühne wabern, wird am 17. Juli ein echtes Hitfeuerwerk abgebrannt: Auf der Seebühne in Mörbisch wird die Operettenherrlichkeit für einen Tag für die "Schlagernacht des Jahres" unterbrochen. Andere Musik, anderes PublikumAndere Musik, anderes Publikum – gemeinsam auf der großen Bühne...

3 Bilder

Charlie Chaplins Enkelin stellt Kunst in Rust aus

Franz Tscheinig
Franz Tscheinig | Eisenstadt | am 03.07.2018 | 115 mal gelesen

RUST. Wer die Kunst von Charlie Chaplins Nachfahren bestaunen möchte, hat seit dem 30. Juni die Chance dazu: Enkelin Laura Chaplin lud zur Vernissage der Ausstellung "Laura Chaplin - Share a smile" ins Kremayrhaus und zeigt ihre Werke damit erstmals in Österreich. Querschnitt des SchaffensZu sehen ist ein Querschnitt des malerischen Schaffens der vielseitig begabten Künstlerin. Ihre Bilder und Kreationen entstehen meist...