03.11.2016, 13:18 Uhr

Bronze für Ringer-Oldboy Dravits

MÖRBISCH (fa). Der Mörbischer Top-Athlet und langjährige Trainer des örtlichen Ringernachwuchses Thomas Dravits kämpfte in Bratislava bei seiner 5. Teilnahme an den Polizei-Europameisterschaften im Ringen abermals um Edelmetall mit und belohnte sich nach Gold (1996) und Bronze (2000) abermals mit einer Bronzemedaille.
Der 46-jährige Polizist, der auf der Polizeiinspektion Rust seinen Dienst versieht, startete in der Gewichtsklasse bis 74 kg im freien Stil. Um dieses Gewicht zu erreichen, musste Tom Dravits in vielen zusätzlichen Trainingseinheiten satte acht Kilogramm abschwitzen.
Im Laufe der EM musste er sich lediglich dem deutschen Meister und Weltklasseringer Osman-Kubilay Cakici geschlagen geben, zeigte der Ringer des URC Seefestspiele Mörbisch aber im Fight um Platz drei mit einem 6:2 Erfolg gegen den um 14 Jahre jüngeren Tschechen Marek seine Routine und Klasse.
Das Österreichische Polizei-Ringerteam schaffte neben Dravits noch weitere drei Bronzemedaillen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.