03.11.2016, 13:17 Uhr

ESU und USCE auf Medaillenjagd

EISENSTADT (fa). Gleich an mehreren Fronten waren die Eisenstädter Schwimmvereine – ESU und USCE – erfolgreich im Einsatz.
Die ESU-Youngsters überzeugten beim Wiener Cup in der Schülerklasse II durch Sina Renner, die einmal Gold und zwei Bronzene erschwamm, sowie Anastasia Barcel, die sich mit drei Silbermedaillen belohnte, und Maximilian Schubert mit einem 2. Platz über die 100 m Freistil-Strecke. Dazu gab es neben Platz 3 in der 4x50 m Freistil-Staffel auch noch zwei Landesrekorde.
Beim Lagen Cup schaffte die 1. Leistungsgruppe durch Dietmar Stockinger über 50 m Freistil ebenso Rang 2 wie die gemischte Lagen-Staffel über 4x50 m mit Edelmetall in Silber.
Manche SportlerInnen (bis Jg. 2004) des Union Schwimmclubs Eisenstadt kämpften zum 1. Mal beim Simmeringer Delphincup der Kinderklassen um Medaillen. Trainerin Katalin Fleischhacker sah durchwegs tolle Leistungen. Die USCE-Schwimmer Hannes Oberhauser (Silber & Bronze) sowie Florian Schumich (5x Bronze) schafften es aufs Podest.
Zeitgleich nahm Trainer Tamás Plangár mit drei Athleten am Lagencup in Floridsdorf teil. Neben Top-Ergebnissen verbesserte Robin Jäger über 800 m Freistil in der Schüler 1 den Landesrekord.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.