05.04.2016, 11:31 Uhr

ESU und USCE in Wr. Neustadt erfolgreich

Dietmar Stockinger holte sich zwei Goldmedaillen in Wr. Neustadt (Foto: ESU)
EISENSTADT. Am vergangenen Wochenende konnte Dietmar Stockinger von der Eisenstädter Schwimm-Union (ESU) abermals beweisen, in welcher Top Form er sich derzeit befindet.

Zwei Goldmedaillen

Beim 33. Internationalen Triumph Meeting in Wiener Neustadt startete das ESU Masters Aushängeschild in den Paradedisziplinen 100m Freistil und 100m Schmetterling. Auch dieser Wettkampf diente als Trainingsvorbereitung für die Masters EM in London.
In beiden Bewerben konnte Stockinger Top-Zeiten erschwimmen und mit einem großen Vorsprung jeweils zwei Goldmedaillen gewinnen.

USCE mit sechs Medaillen

Auch der Union Schwimmclub Eisenstadt (USCE) war mit insgesamt zehn Athleten in Wr. Neustadt mit dabei und konnte mit einer Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen ebenfalls hervorragende Leistungen bringen.

Joy Diewald konnte mit Gold über 100m Rücken, Silber über 100m Lagen und Bronze über 100m Schmetterling gleich über 3 Medaillen jubeln. Ihre Schwester Chiara komplettierte den familiären Erfolg mit Bronze über 200m Freistil.

Eine weiter Medaille, nämlich Silber auf der 50m Schmetterling-Strecke, konnte Felix Schumich erringen. Mit zahlreichen Top-Ten-Platzierungen ließen auch die weiteren USCE-SchwimmerInnen Sebastian Eiszner, Simona Hanzlikova, Nico und Robin Jäger, Nathalie Parsch, Benjamin Schalling und Florian Schumich aufhorchen.

Besonders beeindruckt zeigte sich Trainer Tamas Plangar aber vom Erfolg der Burschen-Staffel mit Robin und Nico Jäger, Benjamin Schalling und Florian Schumich, die über 4x100m Lagen sensationell die Bronzemedaille in der allgemeinen Klasse holen konnte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.