17.10.2017, 19:42 Uhr

USCE-Kids holen in Traun 60 Medaillen

EISENSTADT (fa). Beim internationalen Raiffeisen-Cup in Traun räumten die Schwimmerinnen und Schwimmer des Union Schwimmclub Eisenstadt ordentlich ab: 23 Gold-, 16 Silber- und 21 Bronzemedaillen, drei Gesamtsiegerpokale und drei neue Landesrekorde waren die stolze Ausbeute.
Robin Jäger gewann neben sieben Goldmedaillen auch souverän den Pokal für den Gesamtsieg ebenso wie Klubkollege Hannes Oberhauser, der sich mit fünfmal Gold- und einer Bronzemedaille in seiner Altersklasse den Gesamtsieg  sicherte. Für den dritten Gesamtsieger-Pokal sorgte Felix Schumich mit viermal Gold und zweimal Silber.
Die sensationelle Medaillenbilanz polierten unter anderem noch Chiara Diewald (3x Gold, 2x Silber, 1x Bronze), Chenxu Li (2x Gold, 4x Silber, 1x Bronze) sowie Leona Kainz (2x Gold, 3x Silber, 2x Bronze) mächtig auf.
Für drei neue Landesrekorde sorgte Benjamin Schalling, der über 100m Schmetterling, sowie über 50m bzw. 100m Freistil die bisher gehaltenen Bestzeit verbesserte. Dazu gewann er auch noch gemeinsam mit Joy Diewald, Simona Hanzlikova und Robin Jäger Bronze in der 4 x 50m Freistil Mixed-Staffel.
Mit diesem tollen Ergebnis platzierte sich die Tamás Plangár-Truppe in der Medaillenwertung schließlich als besten österreichischer Verein auf dem ausgezeichneten 2. Rang.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.