26.09.2014, 10:05 Uhr

Einkaufserlebnis Innenstadt

Bürgermeister Thomas Steiner und Stadtrat Walter Laciny präsentieren die neue Initiative „Einkaufserlebnis Innenstadt“, Geschäftsleute wie Franz Nechansky und Thomas Job nehmen die Möglichkeit wahr, sich im Amtsblatt zu präsentieren.
Eisenstadt: Innenstadt |

Die Innenstadt ist ein wichtiger Teil des Eisenstädter Wirtschaftsstandorts. Um dies weiter zu unterstreichen, setzt die Stadtgemeinde neue Akzente: Im Amtsblatt werden den Geschäftsleuten ab der kommenden Ausgabe eine extra Seite eingeräumt, in der sie sich präsentieren können.

Die Eisenstädter Fußgängerzone mit ihren malerischen Fassaden lockt tagtäglich viele Menschen in die Innenstadt. Sie lädt zum Flanieren, Einkaufen, Verweilen ein. Doch nicht nur das historische Ambiente der Fußgängerzone, sondern auch die zahlreichen Geschäfte und Lokale mit ihren vielfältigen Angeboten sorgen dafür, dass das Einkaufen in der Innenstadt zum Erlebnis wird.

„Mit der neuen Initiative möchten wir uns für das Engagement der Unternehmer bedanken und bieten ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit ihr Unternehmen im Amtsblatt vorzustellen“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner.

Im Rahmen der neuen Serie „Einkaufserlebnis Innenstadt“ können die Unternehmer der Innenstadt ihre Geschäfte und Lokale auf einer eigens dafür eingerichteten Seite im Amtsblatt vorstellen. „Alle Unternehmer wurden mittels Brief über die Aktion informiert und die ersten Interessenten haben sich schon im Rathaus gemeldet“, weiß Stadtrat Walter Laciny.

Pro Ausgabe werden zwei Unternehmen mit Bild, Text und Firmenlogo vorgestellt. Die Serie startet mit der kommenden Ausgabe (Erscheinungstermin: 3. November 2014), die Auswahl erfolgt in der Reihenfolge des Einlangens der Unterlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.