19.06.2017, 09:07 Uhr

Lkw-Projekt in der Volksschule Müllendorf

Klassenlehrerin Doris Wukowitsch, Volksschul-Direktorin Eva Scheibstock und Lkw-Lenker Christian Schwarz mit den Kindern der 3. und 4. Klasse der Volksschule Müllendorf (Foto: WK Burgenland)
MÜLLENDORF. Mit dem Lkw-Projekt der Wirtschaftskammer und des Landesschulrates soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt werden. Nun waren die Kinder der Volksschule Müllendorf an der Reihe.

EIn Leben ohne Lkw?

„In einer Unterrichtsstunde wird mit den Kindern gemeinsam erarbeitet, wie unser Leben ohne Lkw aussehen würde und was es Interessantes rund um den Lkw zu erfahren gibt. In der zweiten Unterrichtsstunde stand ein Lkw vor der Schule zur Verfügung, den die Kinder erkunden konnten. Ein spannender, lehrreicher und unvergesslicher Tag für die Kinder in Müllendorf,“ erklärt Roman Eder, Obmann der Fachgruppe Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.