29.08.2014, 18:39 Uhr

„Training für die Mittagspause”

Verkabelt: Katalin Fleischhacker und Renate Jäger beim Training mit Peter Berzlanovich
EISENSTADT. Mitte September eröffnet in Eisenstadt in der Haydngasse ein neues Fitnessstudio. „Cool Life” heißt es und bietet ein interessantes Konzept.

Boss mit Erfahrung

Elektrische Impulse während des Trainings stimulieren die Muskeln zusätzlich. So kann die Trainingszeit bei gleicher Wirkung verkürzt werden. „Ursprünglich war diese Technik für Rehabilitation bei Bettlägrigen im Einsatz”, weiß Inhaber Akos Timar.
„Nun ist es auch im Fitness- und Wellnessbereich im Kommen”, weiß Timar, der bereits drei Studios in Szombathely, Györ und Budapest betreibt: „Dadurch wird Training auch in der Mittagspause mögich!”

Individuelle Betreuung

In Eisenstadt wird Personal Trainer und Geschäftsführer Berzlanovich Peter sich individuell um die Kunden kümmern. „Egal ob aktive Erholung oder Arnold Schwarzenegger, das ist ein Training für jeden”, so der Personal Trainer.
Zuerst wird der Körperzustand mittels dynamischer Puls-Diagnostik gecheckt, um den genauen Fitnesszustand festzustellen. Danach werden Ziele gesetzt, ganz individuell erarbeitet und danach ausgewertet. Je nach Leistungsniveau erstellt „Cool Life” Trainingspläne und gibt Ernährungsempfehlungen – egal ob für eher Unsportliche oder Leistungssportler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.