Handwerkerbonus bis zu 600 Euro

Andreas Friedl und VP-Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer laden ein, den Handwerkerbonus 2016 zu nutzen.
  • Andreas Friedl und VP-Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer laden ein, den Handwerkerbonus 2016 zu nutzen.
  • Foto: Linwol.at
  • hochgeladen von Andreas Habringer

BEZIRK.

Arbeitsleistungen bis zu 3000 Euro einreichen und bis zu 600 Euro pro Jahr für Renovierung, Erhaltung und Modernisierung von Häusern und Wohnungen Förderung abholen.

„Es ist eine lange Forderung des Wirtschaftsbundes, den Handwerkerbonus für private Auftraggeber 2016 wieder zu gewähren, vor kurzem wurde nun die Fortführung des Handwerkerbonus beschlossen“, sagt Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer (ÖVP). Die Idee dieser speziellen Förderung ist, durch eine steuerliche Absetzbarkeit der Handwerkerleistungen die Schwarzarbeit einzudämmen und gleichzeitig die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Rückerstattet werden voraussichtlich bis zu maximal 600 Euro pro Jahr und Antragsteller für Renovierung, Erhaltung und Modernisierung von Häusern und Wohnungen. Private Auftraggeber können also Handwerkerleistungen bis zu 3000 Euro einreichen.

Die genauen Förderrichtlinien sind unter www.handwerkerbonus.gv.at abrufbar. Die Regierung stellt für den Handwerkerbonus 2016 insgesamt 20 Millionen Euro bereit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen