Bitte nicht schenken!

ASTEN. Eine Palette Dosenbier hat unter dem Christbaum ebenso wenig verloren wie eine Packung Viagra oder ein Weightwatchers-Abo. Problematisch sind auch lebende Tiere als Geschenk. "Am Anfang ist die Freude natürlich groß. Das Tierchen wird herum- gereicht und erlebt gleich mal einen Riesenstress", sagt Gabriele Zellinger von der Astner Initiative "Hilfe für Tiere in Not". Eltern würden oft nicht bedenken, dass es Kindern schwerfällt, Verantwortung für längere Zeit zu übernehmen. "Ein Kind kann ja gar nicht abschätzen, wie lange fünf oder zehn Jahre sind." Das Aussetzen "nicht mehr erwünschter Tiere" trete also nach Weihnachten nicht gehäuft auf, sondern allmählich. "Nach Ostern ist das Problem noch markanter. Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Häschen dann bei uns abgegeben werden!", so Zellinger. "Wenn schon Tiere als Geschenk, dann empfehle ich einen Gutschein. In einer ruhigen Zeit und nach reiflicher Überlegung können dann Eltern und Kind gemeinsam den neuen Freund aussuchen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen