Basilika Enns-St. Laurenz
Chor-Orchestermesse zu Allerheiligen

Der ehemalige Domkapellmeister Anton Reinthaler hat die Messe mit dem Basilikachor einstudiert.
  • Der ehemalige Domkapellmeister Anton Reinthaler hat die Messe mit dem Basilikachor einstudiert.
  • Foto: Anton Reinthaler
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Am 1. November, um 10 Uhr wird eine ausdrucksstarke Messe zu Allerheiligen in der Basilika Enns-St. Laurenz aufgeführt – komponiert von Wolfgang Amadeus Mozart.

ENNS. Bei der selten aufgeführten „Kleine Credo-Messe“ in F-Dur taucht im Credo ein Motiv auf, das insgesamt zwölfmal wiederkehrt und sogar im Finale der Jupiter-Symphonie aufgegriffen wird. Zusammen mit den kühnen kompositorischen Wendungen der anderen Teile der Messe entstand eine der wertvollsten Schöpfungen des jungen Mozarts. Der ehemalige Domkapellmeister Anton Reinthaler hat diese Messe mit dem Basilikachor einstudiert. Chor und Orchester der Basilika sowie vier Solisten werden mit diesem Werk den Allerheiligentag musikalisch bereichern. An der Orgel wird Harald Gründling zu hören sein.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen