Fairtrade Rosen-Challenge
Enns macht bei der Fairtrade Rosen-Challenge mit

Mit fair gehandelten Rosen einen Beitrag für die Umwelt leisten.
  • Mit fair gehandelten Rosen einen Beitrag für die Umwelt leisten.
  • Foto: Fairtrade Österreich/Wasserbauer
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Am Freitag, 26. April, ab 9 Uhr findet die Ennser Rosen-Challenge am Hauptplatz statt.

ENNS. Der Blumen-Welthandel ist ein gigantisches Geschäft: Allein in Österreich werden 110 Millionen Rosen jährlich verkauft, 70 Prozent davon stammen aus dem Ausland, vor allem aus äquatornahen Ländern. Den hart arbeitenden Beschäftigten auf Blumenfarmen in diesen Ländern zu einem besseren Leben zu verhelfen, ist ein wichtiges Ziel von Fairtrade, das jeder ganz einfach unterstützen kann – mit einer bewussten Kaufentscheidung. Darum ruft Fairtrade Österreich auf, gemeinsam in nur zwei Monaten ein ambitioniertes Ziel zu erreichen: Zwischen Anfang März und Ende Mai sollen hierzulande mindestens 10 Millionen Fairtrade-Rosen gekauft werden.

Aktion in Enns

Am Freitag, 26. April findet ab 9 Uhr die Ennser Rosen Challenge am Hauptplatz statt. Beim Infostand des Arbeitskreises Fairtrade erfahren Teilnehmer alles über das große Geschäft mit der Königin der Blumen und erhalten Infos darüber, was Fairtrade bewirkt. Die Kinder des Ennser Kindergartens Natuki besuchen den Infostand um 10 Uhr und singen ein eigens für die Veranstaltung einstudiertes Blumenlied. Besucher haben an diesem Vormittag auch die Möglichkeit Rosenprodukte wie Tee, Schokolade, Badesalz und Hydrolate zu erstehen. Alle Kinder erhalten einen Gutschein für ein Fairtrade-Eis aus der Ennser Konditorei Hofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen