Mostkost
Genuss in der Region

Die Ennser Mostkost im vergangenen Jahr.
4Bilder
  • Die Ennser Mostkost im vergangenen Jahr.
  • Foto: Wolfgang Simlinger
  • hochgeladen von Anna Böhm

Im Frühjahr erwacht nicht nur die Natur zu neuem Leben - auch gilt dieser Abschnitt des Jahres als Zeit der Mostkosten. Nach dem Motto „Da Most ghert kost“ gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen in der Region.

REGION ENNS. In den nächsten Wochen spielen Äpfel und Birnen wieder eine große Rolle in den Gemeinden der Region Enns – Natürlich geht es um die Mostkost.
Gleich am Sonntag, 24. Februar, lädt die freiwillige Feuerwehr Hargelsberg zur Mostverkostung. Ab 10 Uhr stehen wieder verschiedene Moste im Pfarrheim zur Verkostung bereit. Für die Gäste werden belegte Brote und Beuschl vorbereitet. Auch die Nachspeise fehlt nicht – dafür werden selbstgemacht Bauernkrapfen und Mehlspeisen angeboten.

Kronstorf

Die Gemeinde Kronstorf veranstaltet am Samstag, 9. März, eine Mostkost. Die Ortsbauernschaft und der Musikverein Kronstorf laden ab 14 Uhr in die Josef-Heiml-Halle ein.

Enns

Die Ennser Bauernschaft und Landjugend freut sich dieses Jahr wieder auf zahlreiche Gäste in der Stadthalle. Am Samstag, 16. März, findet dort die Ennser Mostkost statt.

St. Pantaleon

Am Samstag, 6. April, geht in St. Pantaleon-Erla die bereits 40. Most- und Schmankerlkost vonstatten. Die Volkspartei und Mostproduzenten aus St. Pantaleon laden die Gäste ab 15 Uhr bei freiem Eintritt in den Pfarrstadl ein. Neben den prämierten Mosten gibt es zahlreiche bäuerliche Schmankerl und Mehlspeisen sowie ein Schätzspiel.

Niederneukirchen

Am selben Tag findet auch in Niederneukirchen ab 14 Uhr die Mostkost des Musikvereins im Gemeindezentrum statt.
St. Florian
Das „Florianer Mostfest“ ist am Samstag, 11. Mai, im Sumerauerhof. Ab 11 Uhr können die verschiedenen Sorten verkostet werden. Die Bauernschaft St. Florian bietet dieses Jahr wieder ein breitgefächertes Programm – eine Schuhplattlergruppe wird auftreten, eine Modenschau ist geplant und die Landjugend kürt die alljährliche Mostprinzessin. Die musikalische Umrahmung am Nachmittag gestaltet eine Abordnung des Florianer Musikvereins. Zu späterer Stunde sorgt die Schwertberger Band „d'Aushüfn“ für Stimmung unter den Gästen. Bei der Vorkost am 24. April wird entschieden, welche Moste zur Verkostung im Mai angeboten werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen