Josef-Heiml-Halle Kronstorf
Liebesklänge vom „Trio Phönix“

Die Vielfalt der Stücke und der Stile vom „Trio Phönix“ verspricht einen kurzweiligen Konzertabend.
  • Die Vielfalt der Stücke und der Stile vom „Trio Phönix“ verspricht einen kurzweiligen Konzertabend.
  • Foto: Hubert Schütz
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Der Kulturverein Medio2 lädt am Freitag, 16. Oktober, um 19:30 Uhr zu einem besonderen Konzert mit Klassischer Kammermusik und Tango in die Josef-Heiml-Halle in Kronstorf ein.

KRONSTORF. Das „Trio Phönix“, bestehend aus Angelika Gruber (Oboe), Qianqian Feng-Schütz (Cello) und Martina Haselgruber (Klavier), baut in seinen Konzertprogrammen die Brücke von klassischer Musik bis hin zu Tangos von Astor Piazzolla und Peter Ludwig. Die Vielfalt der Stücke und der Stile verspricht einen kurzweiligen Konzertabend. Reservierungen (unbedingt erforderlich) und Kartenverkauf unter medio2.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen