Powernapping leicht gemacht

2Bilder

Eule oder Lerche?
Bestimmt kennen Sie Kurzschläfer, Langschläfer, Frühaufsteher, Morgenmuffel und Sonntagsschläfer. Lerchentypen gehen abends zeitig ins Bett und in der Früh sind sie rechtzeitig wach und stehen zackig auf. Langschläfer, sogenannte Eulen, gehen erst spät zu Bett und stehen dafür auch später auf. Eine Lerche hat keine Probleme, um 7 Uhr früh den Tag zu beginnen. Dafür ist sie für Nachtarbeit nicht so gut geeignet, Eulen hingegen schon. Arbeiten Sie entgegengesetzt zu Ihrem Typus, so ist dies gesundheitlich nicht förderlich. Es wird geschätzt, dass bis zu 80 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in den westlichen Ländern in Arbeitsverhältnissen stehen, die nicht ihrer inneren Uhr entsprechen. Ein chronisches Schlafdefizit ist vorprogrammiert.

Müdigkeit am Arbeitsplatz

Eine herzhaftes Gähnen hinter dem Monitor, die Lider bleischwer, an Konzentration auf die Arbeit ist gar nicht mehr zu denken. Es hat uns erwischt, das klassische Nachmittagstief. Aber es ist einfach, etwas dagegen zu tun: Ein zehn- bis zwanzigminütiger Kurzschlaf, auch Powernapping genannt, hilft, wieder neue Energie zu tanken und hebt die Laune spürbar.

Powernapping kann dem Nachmittagstief entgegenwirken, Fehler können vermieden werden und die Mitarbeiter sind deutlich produktiver. Auch in gesundheitlicher Hinsicht gibt es gravierende Vorteile. Powernapping kann mit seinem ganzheitlichen Ansatz (Salutogenese) Burn-out verhindern oder zumindest abschwächen. Wichtige Ressourcen werden aktiviert und die Gesundheit längerfristig erhalten.

Smarte Pausen mit großem Erfolg, so der Untertitel des locker gestalteten Buchs von Grit Moschke und Andreas Atteneder aus dem Linzer Freya-Verlag. Im 176 Seiten starken Buch enthalten sind Regeln fürs Powernapping, ein Powernapping-Test, Entspannungstechniken, ein Vier-Wochen-Programm zum Powernappen sowie Rezepte für Ätherisch-Ölmischungen.

ISBN: 978-3-99025-047-1, Erhältlich im Buchhandel, Preis: 19,90 Euro.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen