Tolle Stimmung im Geschichtlichen Museum

9Bilder

ST. VALENTIN (eg). Bereits zum neunten Mal ging heuer die „Black Night“ im Geschichtlichen Museum der Stadt St. Valentin über die Bühne. Und wie schon seit vielen Jahren wurde diese "Schwarze Nacht" abermals von Museumsleiterin Uta Matschiner und ihrem bewährten Team bestens organisiert. Die Band „Jukebox 4“ sorgte nicht nur für beste Stimmung, sondern rissen das Rock´n Roll begeisterte Publikum mit, das die Tanzfläche füllte. Die zahlreichen Gäste, unter ihnen auch die Sängerin der Seer Astrid Wirtenberger, Bundesrat Andreas Pum, Kulturstadtrat Leopold Feilecker, Stadtamtsdirektor Rudolf Steinke sowie der Künstler Johann Jascha, genossen die schwungvolle Nacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen