2.900 Euro bei Benefizkonzert für Schulprojekt in Afrika gesammelt

ST. VALENTIN. Sanges- und Musizierfreude prägten die Benefizveranstaltung für ein Schulprojekt in Enugu, Südnigeria, in der Pfarrkirche Langenhart. 240 Besucher spendeten reichlich Applaus und unterstützen das Projekt mit einer Spende von insgesamt Euro 2.900.
Die Trommlergruppe der Musikschule Enns brachte sofort Schwung in die Darbietungen. Sie wurden fortgesetzt von den „Ohrwürmern“ und den „Chorifeen“. „Weisheiten aus Afrika“, gelesen von Frau Monika Gundendorfer, gaben Einblick in die afrikanische Seele. Der Kirchenchor setzte mit afrikanischen Liedern fort. Afrikanisch, lebendig und zart, wiederum die Trommlergruppe. Die Unterstützung aus Österreich wird zur Fertigstellung des Neubaus der Schule verwendet. Notwendig sind gemauerte Zwischenwände, Türen, Sessel Schultische, Elektroinstallationen und Toiletten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen