Nachruf St. Florian
Abschied von Veterinärmediziner Clemens Mahringer

Clemens Mahringer liebte die Natur.

Veterinärmediziner Clemens Mahringer aus St. Florian ist am 16. November im Kreise seiner Familie verstorben.

ST. FLORIAN. Clemens Mahringer wurde am 17. Jänner 1964 in Braunau geboren, wo er auch die Schule bis zur Matura besuchte. Sein Studium der Tiermedizin absolvierte er in Wien und schloss in seiner Assistenzzeit eine Reihe von internationalen Auslandsaufenthalten an. So besuchte er Fortbildungen in Schweden, der Schweiz, den USA, Singapur und Thailand – immer mit Schwerpunkt auf die veterinärmedizinische Versorgung von Pferden. 1995 gründete er die Pferdeklinik Tillysburg, die er seit 1998 mit Doktor Franz gemeinsam führte. Der Trauer um den Verlust des Tiermediziners schliesst sich auch die Vereinigung österreichischer Pferdetierärzte an, deren Gründer und langjähriges Vorstandsmitglied er war. Neben der ausfüllenden Tätigkeit im Dienste der Pferde fand Mahringer auch die Zeit, seiner Jagdleidenschaft zu huldigen und war Mitglied der Jägergilde St. Florian.

Ein lebensfroher Mensch

Lebensmittelpunkt und größte Freude war die Familie: Gattin Evelyn und die Kinder Benedikt, Magdalena, Theresa und Sophia. Mit dem Veterinärmediziner ging ein lebensbejahender und lebensfroher Mensch von uns. Vielem war er zugetan: Natur, Kunst und Kultur wie auch kulinarischen Genüssen. Selbst schon von schwerem Leiden gezeichnet, hat er seinem Umfeld mit seiner Lebensfreude viele schöne Stunden beschert. Sein ausgeglichenes Wesen und die Bereitschaft, immer ein offenes Ohr für andere zu haben, werden Freunde und Kollegen, jeder der ihn kannte, vermissen.

Der Tod des Tiermediziners fällt in eine Zeit, in der es Familien schwer gemacht wird, gebührend Abschied von Verstorbenen zu nehmen, indem sie ihre Trauer mit anderen teilen können.
So kann auch die Verabschiedung von Clemens Mahringer nur im engsten Familienkreis begangen werden. Der Trauergottesdienst und die Urnenbeisetzung werden zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden müssen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen