Enns
Maibaum fiel heuer kleiner aus

v.l.: Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, Gottfried Lichtenberger, Viktor Lichtenberger, Regina Welles und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko.
  • v.l.: Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, Gottfried Lichtenberger, Viktor Lichtenberger, Regina Welles und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko.
  • Foto: Stadtamt Enns/Monika Schlögl
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Das große Maibaumaufstellen am Ennser Hauptplatz konnte heuer aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden – der Ennser Trachtenverein hatte aber eine rettende Idee.

ENNS. Seit 1980 gab es kein Jahr, indem nicht einer der größten und schönsten Maibäume des ganzen Bezirks den Ennser Hauptplatz schmückte. Ausgerechnet zum 40-jährigen Bestehen machte Corona einen Strich durch die Rechnung, das große Maibaumaufstellen musste abgesagt werden. Auch wenn die schöne Brauchtumsveranstaltung heuer nicht gebührend gefeiert werden konnte, hatten der Ennser Trachtenverein und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger eine Idee.  

Klein, aber oho!

Ein kleiner Baum wurde mit Kränzen und selbstgebundenen Rosen geschmückt und am 30. April, in kleinem Rahmen, im Innenhof des Ennser Stadtamts, neben dem Modell des Stadtturms aufgestellt. „Enns ganz ohne Maibaum geht einfach nicht! Ich bedanke mich bei den Mitgliedern des Ennser Trachtenvereins für diese wunderbare Idee und freue mich sehr, dass es somit möglich wurde, das kleine Jubiläum doch noch entsprechend zu würdigen“, betont Bürgermeister Franz Stefan Karlinger. Und so ergab es sich, dass der Ennser Maibaum in diesem Jahr zum ersten Mal den Stadtturm an Größe übertrifft.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Marlene Mitterbauer aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen