Silvesterwanderung des Ennser Alpenvereins

2Bilder

ENNS. Am Samstag, 31. Dezember, feierte der Ennser Alpenverein mit 41 Teilnehmern aus Enns und Umgebung den Jahresausklang mit der Silvesterwanderung zur Ruine Spilberg. Diese gehörte bis vor wenigen Jahren zur Stadtgemeinde Enns – jetzt Langenstein – und wird nun vom Verein "Freunde der Burgruine Spilberg" vor weiterem Verfall bewahrt.

"Die zweistündige Rundwanderung führte uns am nördlichen Donauufer durch die Auwälder rund um die Burgruine, ehe wir die Silvesterwanderung im Gasthof gemütlich ausklingen ließen", berichteten die Fahrtenleiter des Ennser Alpenvereins Gerlinde und Ernst Haberleitner.

Autor:

Katharina Mader aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen