Sellawie im Schloss Ennsegg
Standing Ovations bei „Der Bockerer"-Premiere

Der Bockerer spielt zur Zeit des Nationalsozialismus.
5Bilder
  • Der Bockerer spielt zur Zeit des Nationalsozialismus.
  • Foto: Sabine Wimmer
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Mit Standing Ovations und tosendem Applaus wurde das Ensemble des Theater Sellawie am 26. Oktober bei der Premiere ihres neuen Stückes „Der Bockerer“ vom Publikum gefeiert.

ENNS.  Regisseur Sebastian Brummer inszenierte ein Stück, welches es schaffte, die raue Brutalität des Nationalsozialismus zu zeigen und gleichzeitig vielzählige aberwitzige Momente nicht aussparte. Der „Wiener Schmäh in Person“ – das ist der Wiener Fleischhauer Karl Bockerer, der immer einen bissigen Kommentar auf den Lippen hat und mit seiner raffinierten Wortgewandtheit für große Lacher im Publikum sorgte. Denn während seine Frau und sein Sohn fasziniert sind von der Nazi-Propaganda, weigert sich der Bockerer den Führerkult mitzumachen und muss auch noch feststellen, dass er und der Führer am gleichen Tag Geburtstag haben.

Ein Querdenker

Thomas Zimmermann verkörperte den herzhaft-widerspenstigen Fleischer mit einer grandiosen Leichtigkeit und brillierte durch das ganze Stück hindurch mit seiner überzeugenden Darstellung des humoristischen Querdenkers. Petra Kamptner und Kurt Engelmann überzeugten in ihren Rollen als Binerl Bockerer und Hatzinger, ebenso wie der Rest des vortrefflichen Ensembles.
Noch an sieben weiteren Spielterminen zeigt das Theater Sellawie die tragische Posse „Der Bockerer“ und bietet gemeinsam mit dem Gasthof Hotel "Zum goldenen Schiff" ein Theatererlebnis mit kulinarischem Genuss. Mit der Vorreservierung für das „Dinner und Theater“ kann vor dem Stück ein Menü genossen werden.
Weitere Infos und Karten unter sellawie.at – auch unter 0676/7244 949 und per E-Mail an karten@sellawie.at

Autor:

Michael Losbichler aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.