Stiftskonzert St. Florian
Wiener Orchester begeisterte Publikum

Beethovens wunderbare „Pastorale“, die 1808 in Wien uraufgeführt wurde, begeisterte das Publikum.
3Bilder
  • Beethovens wunderbare „Pastorale“, die 1808 in Wien uraufgeführt wurde, begeisterte das Publikum.
  • Foto: OÖS/Alfred Atteneder
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Das OÖ Stiftskonzert am 25. Juli, im Marmorsaal des Stiftes St. Florian, war ein voller Erfolg. 

ST. FLORIAN. Das heurige Stiftskonzert stand ganz im Zeichen von Ludwig van Beethoven. Kein Wunder, ist das Wiener Orchester mit seinem Dirigenten doch seit Jahren mit dem Projekt „resound“ erfolgreich, um die Musik des 250-jährigen Beethoven möglichst originalgetreu an den Uraufführungsorten zum Klingen zu bringen. Den außergewöhnlichen Zeiten geschuldet, zeigte sich das Orchester Wiener Akademie agil und spontan, sodass kurzerhand Beethovens wunderbare „Pastorale“, die 1808 in Wien uraufgeführt wurde, als Streichsextett zu hören war und das Publikum begeisterte.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen