1.080 Kilometer zum Heiligen St. Florian gepilgert

Pfarrer Ferdinand Reisinger, Erwin Chalupar (Feuerwehrmuseum St. Florian), Jochen Frank und Propst Johann Holzinger.
  • Pfarrer Ferdinand Reisinger, Erwin Chalupar (Feuerwehrmuseum St. Florian), Jochen Frank und Propst Johann Holzinger.
  • Foto: Stift St. Florian/Kerschbaummayr
  • hochgeladen von Katharina Mader

ST. FLORIAN. Feuerwehrkamerad Jochen Frank aus Lammersdorf bei Aachen ist nach 1080 Kilometer Fußmarsch im Zielort St. Florian angekommen. Er pilgerte zu Fuß von seinem deutschen Heimatort, an der belgischen Grenze in Nordrhein-Westfalen quer durch Deutschland und Oberösterreich zum Feuerwehrpatron, um einfach Danke zu sagen.

Überall wurde er freundlich aufgenommen, besonders aber in St. Florian, wo ihn Propst Johann Holzinger und Pfarrer Ferdinand Reisinger aus dem Stift sowie Erwin Chalupar vom Feuerwehrmuseum empfingen. Wasser aus dem Florianibrunnen nahm der Mittelschullehrer und Feuerwehrmann mit nach Hause zu seiner Feuerwehr. Mit diesem wird schließlich das neue Löschfahrzeug gesegnet.

Autor:

Katharina Mader aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen