Urlaub in Region Enns
Action, Entspannung, Kultur und Fitness

Im Motorikpark Ennsdorf können sich Bewegungsfreudige fit halten.
5Bilder
  • Im Motorikpark Ennsdorf können sich Bewegungsfreudige fit halten.
  • Foto: BRS/Losbichler
  • hochgeladen von Michael Losbichler

REGION. Wenn die Temperaturen stimmen, geht nichts über eine Abkühlung an den verschiedenen natürlichen Badeplätzen in der Region – sei es am Ausee oder direkt in der Enns. Wer etwas weiter "reisen" möchte, für den wartet zum Beispiel an der Steyr oder der Ybbs eine malerische, natürliche Badekulisse. 

Fit bleiben

Für Sportbegeisterte und jene, die ihren Körper auch bei warmen Temperaturen fit halten möchten, steht in Ennsdorf ein Motorikpark zur Verfügung. Der im Vorjahr neu errichtete Fitness-Park bietet abwechslungsreiche Stationen für Groß und Klein. 

Ab in den Tierpark

Auch die Tierparks haben wieder geöffnet. Im Tierpark der Stadt Haag warten mehr als 700 Tiere und 70 verschiedene Tierarten auf die Besucher. Neben der großen Artenvielfalt gibt es in der Mitte des Parks einen imposanten Spielplatz mit vielen Stationen und Klettermöglichkeiten zu entdecken – ein Ausflugstipp für die ganze Familie.

Im Garten entspannen

Im Literaturgarten beim Stift St. Florian: Inspiration soweit das Auge reicht. Wer einen Nachmittag entspannen, die Natur genießen und einfach abschalten möchte, ist dort genau richtig.

Erkunden und entdecken

Gleich gegenüber dem Literaturgarten liegt das Landes-Feuerwehrmuseum im Meierhof des Stifts St. Florian. Dort sind tausende Exponate aus der Geschichte der Feuerwehr ausgestellt, und im Sommer bieten die Räumlichkeiten im historischen Hof eine willkommene Abkühlung.
In Enns gibt es ab sofort die römische Kalkbrennofenbatterie des Imperium Romanum zu bestaunen. Interessierte können den gut erhaltenen Kalkbrennofen bis Ende Oktober in einem errichteten Schutzbau kostenlos besichtigen. Im Museum Lauriacum in Enns läuft aktuell zu diesem Thema eine Sonderausstellung. Bei jedem Wetter dürfen Besucher unter den zahlreichen Exponaten immer etwas Neues entdecken.

Golfen, einmal anders

Im Soccerpark Goldberg können Kicker ihre Fähigkeiten beim Fußballgolf austesten. Dabei sollen die Spieler den Ball mit möglichst wenigen „Kicks" durch den Parcours mit 18 Bahnen bringen. Gespielt wird natürlich nur mit den Füßen. Wer lieber mit den Händen zielt, sollte unbedingt Discgolf ausprobieren: Eine empfehlenswerte Trend-Sportart. Mit den Scheiben werden in St. Thomas und in Perg rund ums Karlingberger Gut Zielkörbe anvisiert.

Autor:

Michael Losbichler aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen