Ennser Schülerlotsendienst - PensionistInnen helfen unseren Jüngsten

28 SchülerlotsInnen betreuen in Enns zwei Kreuzungen, um den VolksschülerInnen einen gefahrlosen Schulweg zu ermöglichen. Bürgermeister Franz Stefan Karlinger lud zum gemeinsamen Mittagessen ein und überbrachte den Dank der Gemeinde für diese ehrenamtliche Tätigkeit an die PensionistInnen. Soziales Engagement ist ein wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft und weil immer wieder gesundheits- und altersbedingt Lotsen ausscheiden, werden dringend Menschen mit sozialer Ader gesucht, die zwei bis drei Tage pro Monat morgens und mittags für die Sicherheit unserer Jüngsten sorgen wollen. Meldungen nimmt die Organisatorin Inge Baumgartner/Tel. 0664/75081234 gerne entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen